Leichte Verbundterrassen für den Garten

Die größte Wahl, vor der wir vielleicht stehen, ist das Material, das bei der Planung einer Außenterrasse verwendet werden sollte. Gängige Materialien sind Holzterrassen, Verbunddielen und PVC-Terrassendielen, und unterschiedliche Materialien variieren in Gewicht, Leistung und Kosten. Während die WPC-Leichtbaudielen natürliche Farben und Texturen aufweisen, sorgen ihre Haltbarkeit und Festigkeit für eine längere Nutzung und reduzieren die Renovierungs- und Wartungskosten.

Das obige ist unser leichtes Verbunddecking-Projekt, das im Hinterhof installiert ist. Die Terrasse erstreckt sich über den gesamten Outdoor-Freizeitbereich im Hinterhof und bietet einen hervorragenden Platz für ungezwungene Zusammenkünfte. Die Verlegung des Terrassenbelags um das Schwimmbecken auf der anderen Seite sorgt für eine sicherere und trockenere Oberfläche. Die Terrassendielen verfügen über hervorragende rutschhemmende und isolierende Eigenschaften und das Barfußlaufen am Pool stellt keine Gefahr dar.

Leichte Terrassendielen aus Verbundwerkstoff bestehen aus Holzfasern und Kunststoff und sind viel leichter als echtes Holz, was bedeutet, dass die Transport- und Montagekosten gesenkt werden können. Gleichzeitig ist es 30 Prozent leichter als massive Verbunddielen und dank einer wissenschaftlich entwickelten Hohlwabenstruktur immer noch stark genug, um dem Gewicht standzuhalten.

    Wagen