Blog

Wie viel teurer ist eine Terrassendiele aus Verbundwerkstoff als Holz?

in Tipps für WPC-Terrassendielen 2019-12-31

Für die meisten Hausbesitzer müssen sie die Kosten für den Austausch von Außenterrassen berücksichtigen. Im Allgemeinen beträgt der durchschnittliche Preis für eine Holzterrasse, die für den Außenbereich geeignet ist, US$15-25 pro Quadratmeter, während der Preis für Holz-Kunststoff-Verbunddielen USD$30-45 pro Quadratmeter beträgt.

Holz ist derzeit eine relativ verbreitete und kostengünstige Wahl. Aber die Leute wollen, dass der Außenbereich schöner und praktischer ist. Da immer mehr Bauherren und Hausbesitzer von dieser Hochleistungs-Verbundterrasse erfahren, ist sie für viele Menschen zu einer neuen Wahl geworden.

Kosten für Verbundwerkstoffe im Vergleich zu Holzterrassen

Im Hinblick auf die Anschaffungskosten von Terrassen ist Holzboden in der Regel günstiger als Verbunddielen. Es ist zu beachten, dass Terrassendielen für den Außenbereich eine langfristige Investition sind. Auf lange Sicht müssen Holzterrassen jedes Jahr geschliffen, gefärbt und geölt werden, wodurch Wartungskosten anfallen. In Bezug auf die Lebensdauer ist die Lebensdauer des Holzes im Allgemeinen geringer als die von Verbunddielen. Wenn das Deck nach mehrjähriger Nutzung ausgetauscht werden muss, ist dies ebenfalls mit erheblichen Kosten verbunden.

Alles in allem wird der Preisunterschied zwischen den beiden Materialien unter Berücksichtigung der jährlichen Wartungskosten und der Servicezeit geringer ausfallen als erwartet. Fragen sich die Leute oft, warum Terrassendielen aus Verbundwerkstoff teurer sind als Holzterrassen? Kurz gesagt, der Herstellungsprozess und die funktionellen Eigenschaften von Terrassendielen aus Verbundwerkstoff sind unterschiedlich. Details entnehmen Sie bitte dem Artikel: Wenn Holz im Vergleich zu Verbundterrassen. Sie können die Unterschiede zwischen den beiden unterschiedlichen Materialien umfassend betrachten.

    Wagen