Blog

Reinigung und Pflege von WPC-Zäunen

in Tipps für WPC-Zäune 2018-06-07

Techwoodn WPC-Zaun wird aus recyceltem Holz und Kunststoff hergestellt, ist im täglichen Gebrauch nicht anfällig für Schimmel- und Insektenschäden. Im Vergleich zum Holzzaun ist es einfacher und bequemer zu reinigen und zu pflegen. Deshalb wird es immer beliebter.

WPC-Zaun können ohne zusätzliche Kosten wie Sprühfarbe oder Färben gereinigt und gewartet werden. Normalerweise brauchen wir nur: weiche Bürsten, Wasser, Seife und Besen. Verwenden Sie zuerst einen Besen, um Staub und Schmutz vom Zaun zu entfernen, waschen Sie ihn dann mit Seife und Wasser und reinigen Sie ihn mit einer weichen Bürste, dann spülen Sie ihn mit klarem Wasser ab, um Ihren WPC-Zaun wiederherzustellen. Darüber hinaus sollten Ölflecken so schnell wie möglich gereinigt werden, um Flecken zu vermeiden. Je länger es dauert, die hartnäckigen Flecken der Verbundmaterialien zu entfernen, desto höher sind die Reinigungskosten (Zeit und Geld).

Alle Baumaterialien für den Außenbereich müssen regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Sie können auch lesen:
Wie reinige ich WPC-Terrassendielen? Für unseren WPC-Zaun ist 1-2 mal pro Jahr normal. Regelmäßige Reinigung und Wartung können das Aussehen schützen. Wir empfehlen nicht, den hochfesten Reiniger zum Reinigen Ihres Zauns zu verwenden, während der WPC-Zaun nicht poliert werden kann, da dies die Oberfläche beschädigen kann.

    Wagen